Tipps und Ideen der Lindachschule

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unter dem Reiter „Meine Schule“ findet Ihr zahlreiche Ideen, wie Ihr Euch aktuell die Zeit zu Hause vertreiben könnt:

  • Ein Ostersuchspiel
  • Fit for Kids – Sport zu Hause
  • Schweifbälle basteln
  • Ein Osterrezept „Quarkausstecher“
  • Links und Ideen der Religionslehrerinnen
  • „Was feiern wir an Ostern eigentlich?“

Viel Spaß damit!

Eure Lehrerinnen der Lindachschule Grundschule Stetten

Aktuelle Informationen der Lindachschule

Die Lindachschule ist wegen der Corona–Epidemie bis zum 3. Mai geschlossen.
Bitte informieren Sie sich über die aktuelle Entwicklung auf der Seite des Kultusministeriums.

https://km-bw.de/Coronavirus

Zusätzliche Informationen und Hilfe in schwierigen Situationen  finden Sie hier:

Nummer gegen Kummer:  

Die „Nummer gegen Kummer“ bietet Telefonberatung für Kinder, Jugendliche und Eltern.

Das Kinder- und Jugendtelefon ist unter der Rufnummer 116 111 zu erreichen:
Von Montag bis Samstag jeweils von 14 bis 20 Uhr.

Schulpsychologische Beratungsstelle Esslingen:

http://schulamt-nuertingen.de/,Lde/Startseite/Unterstuetzung+und+Beratung/Schulpsychologische+Beratungsstelle

Die Schulpsychologische Beratungsstelle bietet Beratung zu folgenden aktuellen Themen an:

– Tagesstruktur zu Hause
– Homeschooling Beratung
– Lernprobleme – Hilfen und Vorgehensweisen

Sie erreichen die schulpsychologische Beratungsstelle zu folgenden Zeiten:

Montag bis Donnerstag 9:00 Uhr bis 15.00 Uhr,
Freitag, 9:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Telefon: 07022/252878-0

Gerne können Sie sich auch per Email an die Beratungsstelle wenden:
poststelle.spbs-nt@zsl-rs-s.kv.bwl.de

Psychologische Beratungsstelle Filder:

Gartenstraße 2
70771 Leinfelden-Echterdingen
Telefon: 0711/7979368

Homepage: www.onbera.de

Die Psychologische Beratungsstelle Filder berät kostenlos und anonym Kinder und Erwachsene.
Anfragen per E-Mail werden innerhalb von zwei Werktagen beantwortet, telefonische Anfragen sind bei Tag und Nacht möglich.

Wir wünschen Ihnen Kraft und Energie in dieser schwierigen Zeit. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Schulleitung und Kollegium der Lindachschule

Fit for kids

Liebe Schülerinnen und Schüler,

unter dem Reiter „Schule – Fit for kids – Sport zu Hause“ haben für Euch Links und Videos heraus gesucht, mit denen Ihr zu Hause sportlich fit bleiben könnt.

Sportliche Grüße

Frau Kopp und Frau Wolff

Adventssingen 2019

Auch dieses Jahr im Dezember findet jeden Montag unser traditionelles Adventssingen statt. Wir treffen uns um 9:05 Uhr im Eingangsbereich zum gemeinsamen Singen. Außerdem werden kleine Beiträge von verschiedensten Klassen aufgeführt.

Natürlich sind auch Eltern, Großeltern, Verwandte und Freunde herzlich zu diesen stimmungsvollen Veranstaltungen eingeladen.

Adventsnachmittag 2019

Auch in diesem Jahr öffnen die Lindachschulen ihre Türen zum traditionellen gemeinsamen Adventsnachmittag der Grundschule und des SBBZ. Er findet am 10. Dezember von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr statt.

Nach einem gemeinsamen Singen, besteht die Möglichkeit in jedem Klassenzimmer eines der vielfältigen Bastelangebote wahrzunehmen.

Außerdem lädt das SBBZ wieder im Adventscafé zu Kuchen, Kaffee, Tee und Kinderpunsch ein.

Es findet auch dieses Jahr wieder die traditionelle Lima-Verkaufsaktion unter Leitung von Frau Kopp statt.

Brotwerkstatt der dritten Klassen

Am Montag, 5.11.18 und Dienstag, 6.11.18 waren die Drittklässler bei der Brotwerkstatt im evangelischen Gemeindehaus. Frau Mack erklärte uns in einem Workshop allerhand rund ums Thema „Brot“. Zuerst stellte sie einen Brotteig her, der in der Kastenform gehen durfte, während wir an verschiedenen Stationen arbeiteten.

Unglaublich, wie viele Körner man braucht, um ein Brot zu backen – einen ganzen Quadratmeter Ackerfläche! Wir durften in kleinen Gruppen ausprobieren, wie man früher Mehl gemahlen hat. Danach ging es weiter zum Mehlsieben. Außerdem stellten wir mit einer Quetsche unsere eigenen Haferflocken her – lecker.

An einer weiteren Station waren Nase, Ohren und Hände gefragt: Weißt du, was in der Dose ist? Pfefferminze oder Hefe erkannten nicht alle Kinder beim Riechen oder Schmecken. Hört sich Salz anders an als Körner? Hör‘ mal genau.  An weiteren Stationen wurden Körner der Brotgetreide genau untersucht, den Ähren zugeordnet und beschriftet. Außerdem konnten die Kinder lernen, wie man eine Brezel schlingt oder sich an Puzzeln versuchen.

Zum Schluss gab es noch eine Brotmeditation und natürlich durften wir auch ein Stückchen Brot probieren. Zurück in der Schule wurde der Teig ausgebacken und das frische Brot begeistert verzehrt.

Vielen Dank an die evangelische Kirchengemeinde und Frau Mack für diesen eindrucksvollen Workshop!

Ausflug zur Autorenlesung in Echterdingen

Auch in diesem Jahr besuchten die 2. und 3. Klassen der Lindachschule Stetten eine Autorenlesung in der Stadtbücherei Echterdingen.

Nach einer kleinen Wanderung bei schönstem Herbstwetter, kamen die Schülerinnen und Schüler der dritten Klassen in Echterdingen an. Dort erwartete sie eine spannende Lesung von Stephan Meyer, der sein Kinderbuch „Mit dem Orient-Express nach Paris“ vorstellte. Mit vielen Bildern wurde den Schülerinnen und Schülern die Geschichte nahegebracht. Zur gleichen Zeit zeichnete der Illustrator Thorwald Spangenberg ein Bild zur Geschichte, das die Kinder als Erinnerung mitnehmen durften.

Auch die Zweitklässler wanderten am nächsten Tag zur Lesung nach. Dieses Mal las die Autorin Andrea Schomburg aus ihrem Buch „Lisa und der Fluff“ vor. Unter Einbeziehung der Kinder erzählte sie von Lisa, der ein kleines selbstgefilztes „Fluff“ half, ihren Stress zu bewältigen.

Nach beiden Veranstaltungen waren die Kinder stolz, noch ein Autogramm bei Autor und Illustrator abholen zu können.

Es war für alle ein gelungener und interessanter Ausflug.

Schullandheim der vierten Klassen

Bei  strahlendem Oktobersonnenschein verbrachten die vierten Klassen jeweils zwei Tage im Schullandheim in Owen / Teck.
Schon die Anreise mit Bus, S-Bahn und  zu Fuß war ein Erlebnis.
Im Schullandheim waren beim Seilbahnbauen und -befahren, beim „Sitz der Kaiserin“, und bei vielen anderen Spielen und Aktionen persönlicher  Mut und Vertrauen in die Gruppe gefragt.
Das selbstgekochte Essen schmeckte besonders lecker und so wären viele Kinder gerne noch länger geblieben.

 

Die Klassen 4

Alt-Grötzinger Kaschmirziegen zu Besuch bei der 2b

Am Donnerstag war eine Mutterziege mit ihren zwei Babyziegen zu Besuch in der 2b. Wir haben die Ziegen in einem Kreis auf dem Schulhof empfangen und konnten so miterleben, wie die zwei kleineren Ziegen versucht haben, alles anzuknabbern, was sie fanden. Die ganze Klasse konnte die Ziegen streicheln und aus der Nähe beobachten, wie die Babys die Nähe der Mutter suchten. Auf alle Fragen rund ums Thema „Ziege“ bekamen wir informative Antworten. Die 2b bedankt sich ganz herzlich für die anschauliche und beeindruckende Schulstunde.