Aktuelle Informationen

Sehr geehrte Eltern,

aufgrund der derzeitigen Pandemielage ist in diesem Schuljahr vieles anders als in den vergangenen Jahren. Das betrifft auch die Schulanmeldung, die in diesem Jahr möglichst nicht in Präsenz durchgeführt werden soll.

Wie läuft die Schulanmeldung ab?

Sie erhalten von uns mit diesem Brief verschiedene Unterlagen, von denen Sie einige bitte ausgefüllt an uns zurückgeben. Dies sind

  • Bogen „Anmeldung zum Eintritt in die Grundschule“.                                        

Die Felder „Hausarzt“ und „gesundheitliche Beeinträchtigungen“ müssen nicht ausgefüllt werden.

  • Einwilligung in die Verarbeitung bzw. Veröffentlichung von personenbezogenen Daten und Fotos
  • Erklärung zur Teilnahme am Religionsunterricht
  • Wunsch für die Klasseneinteilung

Geben Sie die Unterlagen bitte baldmöglichst, aber spätestens am 10.2.2021 an die Schule zurück. Sie können dies

  • per Mail erledigen an poststelle@lindach-gs-le.schule.bwl.de, dazu müssten Sie die Unterlagen bitte einscannen und als Anlage mitschicken oder
  • Sie werfen einen Briefumschlag mit den Unterlagen in den Briefkasten der Schule (Der Briefkasten befindet sich am kleinen Seiteneingang, wenn Sie von der Jahnstraße kommend auf die Festhalle zulaufen noch unterhalb der Stufen linker Hand) oder
  • Sie schicken die Unterlagen per Post an

Lindachschule
Grundschule Stetten
Jahnstraße 60

70771 Leinfelden-Echterdingen

Eltern, die für Ihr Kind eine Zurückstellung oder eine vorzeitige Einschulung wünschen, melden sich bitte telefonisch bei Frau Sendersky im Sekretariat der Lindachschule (0711/794 5533 0), um einen Termin zur Schulanmeldung zu vereinbaren. Zu diesem Termin können Sie dann alle ausgefüllten Unterlagen mitbringen.

Wenn Sie Interesse an einem Platz in der Schulkindbetreuung haben, informieren Sie sich bitte auf der Homepage der Stadt Leinfelden-Echterdingen: 

https://www.leinfelden-echterdingen.de/Startseite/Buerger/Kinderbetreuung.html ,

oder bei Herrn Borck: Lindachschule-Leitung@skb-le.de

Zur Überprüfung des Masernschutzes, der für alle Schulkinder verpflichtend ist, wird es gesonderte Termine im Juni diesen Jahres geben.

Mit freundlichen Grüßen

Anja Vogler
Schulleiterin